Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Bildungsdirektorin bleibt doppelte Chefin

in Allgemein von
Wird auch in Zukunft mehrere Rollen haben: Bildungsdirektorin und Unirats-Präsidentin Silvia Steiner

Der Zürcher Kantonsrat beriet in der Sitzung vom 13. Juni über die doppelte Rolle der Bildungsdirektorin und Präsidentin der Leitung der Uni Zürich. Soll sie weiterhin so viel Macht auf sich vereinen – oder werden mit dieser Doppelfunktion demokratische Prinzipien verletzt? Die Bildungsdirektorin des Kantons Zürich wird auch in Zukunft oberste Chefin der Universität Zürich sein. Eine Einzelinitiative hatte im…

Weiterlesen

Studieren in Israel: Geben und Erhalten

in Allgemein von
Bild: zvg

Shelly Wilner (Text) und Nina Kunz (Übersetzung) Zugang zu höherer Bildung ist nicht selbstverständlich. Vor allem in einem Land, in dem die sozialen Gegensätze stark sind. Gedanken einer Redaktorin der Studierendenzeitung «Teza» aus Tel Aviv. Geben bedeutet, im sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben involviert zu sein. An Hochschulen sollten nicht nur Ärztinnen und Anwälte herangezüchtet werden, sondern auch reflektierte, moralische…

Weiterlesen

Erzähl uns deine Sorgen!

in Allgemein von
Anrufe werden nur unter der Woche entgegengenommen. (Bild: zvg)

Laura Dittli Die «Nightline» ist das einzige von Studierenden geführte Sorgentelefon der Schweiz. Wie es funktioniert – und warum so wenig über die Organisation bekannt ist.  Wäre das nicht schön: Manchmal jemanden zu haben, der einfach nur zuhört – ohne zu werten, ohne zu kommentieren.  Doch die «Mamis» tendieren dazu, gut gemeinte Ratschläge zu verteilen und die Kumpels versuchen stets, einen…

Weiterlesen

Theater in der Krise

in Allgemein von
Babylonisches Integrationsprojekt: «Die, should sea be fallen in» im Theater Winkelwiese (Bild: Ingo Höhn)

Fünf Zürcher Bühnen zeigten am Samstag diverse Interpretationen von Elfriede Jelineks «Die Schutzbefohlenen». Dabei wurde wenn überhaupt nur eines klar: Eine komfortable Rolle ist dem Theater in der Flüchtlingskrise nicht beschieden.  Mit hoch erhobener Nase fing es an, das Schauspielhaus-Ensemble. Mit herablassendem Ton sprach es diesen Text, sprach es Teile dieses Textes, der in seinem Ursprungsland Österreich Rechtsextreme dazu gebracht…

Weiterlesen

Grundeinkommen: Leistung als Fetisch

in Allgemein von
Bild: Stefan Bohrer

Lucas Forberger Am Sonntag stimmen wir über das bedingungslose Grundeinkommen ab. Ein Kommentar über Möglich- und Unmöglichkeiten, Arbeit und ihren Wert. «Schöne Idee, nicht zu machen». In diesem Rahmen bewegen sich die meisten Antworten, welche man auf die Frage nach der Umsetzbarkeit des bedingungslosen Grundeinkommens hören konnte. Doch woher kommt eigentlich dieses breite Misstrauen gegenüber einer Idee, welcher viele von…

Weiterlesen

Die akademische Blase

in Allgemein von
Lund Universität, Hauptgebäude (Bild: CC Magnus Bäck)

Eleonora Kleibel (Text), Dominique Zeier (Übersetzung) Wir tendieren dazu, uns mit Leuten zu umgeben, die uns ähnlich sind. Wie dies in der schwedischen Stadt Lund deutlich wird und wieso dadurch Möglichkeiten und Perspektiven verloren gehen, erzählt Eleonora Kleibel in ihrer Kolumne über das Studierendenleben im schwedischen Lund. «Einen Moment, es sind tatsächlich nur Studierende Mitglied in diesem Klub?» Bevor mich…

Weiterlesen

Ländliche lesbische Liebe

in Allgemein von
Bild: cineonline.net

Paris, 1971. Delphine entflieht dem Bauernhof ihrer Eltern und dem Liebeskummer. Es zieht sie vom ländlichen Südfrankreich in die turbulente Hauptstadt. Ihr neuer Alltag wird dort aber schnell durcheinander gebracht durch Carole, eine Frauenrechtsaktivistin, und ihre clichéartige Frauenbande, die sie zufällig auf der Strasse trifft.

Weiterlesen

Was ist mit den Studierenden, Herr Schröder?

in Allgemein von
Bild: zVg Uni Zürich

Hiba Zemzemi Der SPD-Altkanzler Gerhard Schröder hielt am 20. April eine Rede an der Universität Zürich. In seiner «Welt voller Widersprüche» scheinen die Studierenden aber keinen Platz zu finden. In unserer heilen Uni-Welt, wo Türen automatisch aufgehen und wir sie nicht zuerst eintreten müssen, wirkt politischer Einsatz manchmal wie ein überflüssiges Hobby. Trotzdem boykottieren viele Studis die Politik. Sie begnügen…

Weiterlesen

Kommentar: Universell vs. Universitär

in Allgemein von

Für Bildung statt Ausbildung — Es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen Bildung und Ausbildung. Die Ausbildung zielt darauf ab, dich so gut und schnell wie möglich auf dein Berufsleben vorzubereiten. Sie ist das berühmte Mittel zum Zweck. Bildung hingegen hat einen anderen Anspruch: Bildung rückt das Verlangen nach Wissen ins Zentrum. Bildung ist die Freude daran, Neues zu lernen. Bildung…

Weiterlesen

«Der Frauenmangel im Rat ist eine Phase»

in Allgemein von
Bild: zvg

Valérie Jost (Interview) VSUZH-Vorstandsmitglied Luisa Lichtenberger über Geschlechterquoten und politische Wunschvorstellungen.   Luisa, du bist ja schon seit mehreren Jahren in Schülergremien aktiv … Luisa Lichtenberger: Genau, ich habe als Mitglied unserer Schülerorganisation begonnen. Danach bin ich zur Union der Schülerorganisationen und zusätzlich zur Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände. In der Ersteren bin ich immer noch aktiv, da man bis zu…

Weiterlesen

Geschlechterproblem im VSUZH

in Allgemein von

Valérie Jost Quote oder getrennte Redelisten als Lösung? Zu wenige Frauen, die zu wenig sagen. Der VSUZH-Rat scheint das Problem zumindest erkannt zu haben: Zuletzt wurden die Frauen im VSUZH-Rat in der Sitzung vom 13. November 2015 dazu aufgefordert, sich in Zukunft mehr in die Diskussion einzubringen. Doch auch in der letzten Ratssitzung am 20. April 2016 gab es wenig…

Weiterlesen

Kommentar: Es lebe Humboldt!

in Allgemein von
Bild: zvg

Gut Ding will Weile haben — Langzeitstudierende beziehen auf Kosten der Gesellschaft einen Service, ohne eine Gegenleistung zu erbringen. Sie sind auf dem Arbeitsmarkt weniger wert, gelten als Inkarnation von Faulheit und Disziplinlosigkeit und tun nicht mal was für die Statistik. So die landläufige Meinung.Vielleicht ist es Zeit für eine Grundsatzfrage: Weshalb wird Studieren als notwendiges Übel zum grossen Zweck,…

Weiterlesen

«Ein intellektuelles Problem»

in Allgemein von
Bild: Marco Rosasco

Reto Heimann, Mirza Hodel (Interview) Sozialhistoriker Matthieu Leimgruber über das bedingungslose Grundeinkommen.   Am 5. Juni stimmen wir über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens ab. Stellt ein Ja unser Sozialsystem auf den Kopf? Was ist aus sozialstaatlicher Sicht grundlegend neu daran? Matthieu Leimgruber: Bedingungsloses Grundeinkommen und soziale Sicherheit sind zwei verschiedene Dinge. Die Grundidee der sozialen Sicherheit ist es, die…

Weiterlesen

Erasmus wieder ab 2018?

in Allgemein von

Die Übergangslösung des Bundes lässt Fragen offen. Die Unis wollen eine Wiederaufnahme ins Austauschprogramm.    Als die Masseneinwanderungsinitiative im Februar 2014 vom Schweizer Stimmvolk angenommen wurde, stellte die Europäische Union die Verhandlungen über die Assoziierung der Schweiz beim Austauschprogramm Erasmus ein. Dies hat zur Folge, dass die Schweiz im Programm nunmehr als Drittstaat behandelt wird. Seither besteht bei den Hochschulen…

Weiterlesen

Kommentar: Der Anti-SVP-Reflex

in Allgemein von

Asylgesetzrevision — Das erste Mal in der Geschichte des Schweizer Asylrechts hat eine rechte Partei, die SVP, das Referendum gegen eine Asylgesetzrevision ergriffen. Am 5. Juni stimmen wir darüber ab. Alle bisherigen Revisionen waren Verschärfungen und haben die Lebensbedingungen für Asylsuchende verschlechtert. Kein Grund also für die fremdenfeindliche SVP, sich dagegen zu wehren. Nun aber findet sie, dass die Asylsuchenden…

Weiterlesen

1 2 3 98
Gehe nach Oben