Geschichten von der Pandemie

von

Mit «Angesteckt» präsentiert Elisabeth Bronfen ein ganzes Arsenal an Pandemie-Geschichten, mit denen man das Jetzt besser verstehen kann. Von Camus zu Trump, von Freud zu Soderbergh: eine bunte Erkundungsreise durch Literatur, Politik, Psychoanalyse und Film. Der rote Faden: die Seuche. Und man erkennt vor allem eines: Epidemien haben den Menschen schon immer begleitet. Elisabeth Bronfen ist Professorin für Anglistik an…

Dino-Skelette an der Uni Zürich

von

Ausgegraben — Seit dem 15. September hat das Zoologische und Paläontologische Museum der Universität Zürich nach der pandemiebedingten Schlies-sung wieder seine Tore geöffnet. Neu steht ein etwa acht Meter langes, 200 Millionen Jahre altes Plateosaurier-Skelett inklusive detailgetreuer Rekonstruktion im Museum. Das Fossil wurde 2018 im aargauischen Frick ausgegraben. Es folgen noch viele weitere Fossilien: So hat das Sauriermuseum Aathal eine…

Granaten aufs Establishment

von

Album — Bristol hat schon immer grossartige musikalische Juwelen hervorgebracht, seien es die wegweisenden Trip-Hop-Klänge von Portishead und Massive Attack oder der industrielle Rock von The Pop Group. Seit einigen Jahren begeistern auch Idles mit der schonungslosen Intensität ihrer eng geschnürten Post-Punk-Hymnen. Bereits mit dem Debütalbum «Brutalism» aus dem Jahr 2017 stellten die fünf Männer aus Bristol ihr musikalisches Programm…

VSS verurteilt neues ETH-Gesetz

von

Überwachung — Im Juni entschied sich der Nationalrat dafür, die Kompetenzen des privaten Sicherheitsdienstes an der ETH zu erweitern und Videoüberwachung auf dem gesamten Campus zu erlauben. Der Verband der Schweizer Studierendenschaften (VSS) bedauert diesen Entscheid: «Die Erweiterung der Kompetenzen von privaten Sicherheitsdiensten, die unter anderem Personen festnehmen und befragen können, geht für den VSS in die falsche Richtung», schrieb…

1 2 3 83
Gehe nach Oben