Author

Adelina Gashi - Seite 2

32 Artikel.

Der Stolz im Vorteil

in Leistungsdruck/Thema von

Dem Klischee nach haben es Studis in den Geisteswissenschaften leichter. Der Querschnitt durch drei Hochschulen zeigt: Leistung kann man nicht vergleichen.

Weiterlesen

Senf: Denkzettel

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Demonstrativ — Es ist kein Geheimnis: In der deutschen Politik brennt es zurzeit. Nebst diesem nationalen Trubel macht aber auch eine kleine Ortschaft von sich reden: Im beschaulichen 270-Seelen-Dorf Bornhagen wurde ein Denkmal errichtet! Die Künstlergruppe «Zentrum für politische Schönheit» liess einen Ableger des Holocaust-Mahnmals errichten, und zwar vor dem Haus des AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke, der das Berliner Denkmal als…

Weiterlesen

Ungewohntes Wohnen

in Thema/Wohnen von

Zwei Frauen mit 60 Jahren Altersunterscheid wohnen zusammen. Ein katholisches Studentenhaus setzt auf strenge Auswahl- kriterien. Zwei Porträts ungewöhnlicher Wohnformen.

Weiterlesen

Senf: #girlcrush

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Musik — Ich dachte ja eigentlich, dass das Fan-Sein vor allen Dingen Teenagern vorbehalten ist und man mit dem Älterwerden aus so etwas rauswächst. Tja, falsch gedacht. Ich bin grosser Fan der Sängerin Banks und komme nicht umhin, für sie zu schwärmen: Ihr dunkler elektronische R’n’B, die schonungslos ehrlichen Lyrics und ihr geheimnisvolles Charisma ziehen mich jedes Mal aufs Neue…

Weiterlesen

«imp!act»: Zürich, werde aktiv!

in Campus von
  • impact_2.jpg
    Teilnehmende vom «imp!act» stellen ihre Ideen vor (Bild: euforia.org)
  • impact_1.jpg
    Der "imp!act"- Event im vollen Gange (Bild: euforia.org)
  • impact_3.jpg
    Brainstorming- und Teambuilding am «imp!act» (Bild: euforia.org)

Vom 25. – 28. Oktober 2017 veranstaltet die NGO «euforia» in Kooperation mit dem VSUZH den «imp!act»-Trainingsevent, wo junge Erwachsene die Chance erhalten ihre Projektideen zu Nachhaltigkeit oder sozialer Gerechtigkeit in die Tat umzusetzen. An alle diejenigen, die an ausgeprägtem Aktionismus oder notorischem Weltverbesserungsdrang leiden: Das ist eure Gelegenheit! Aber auch an alle Couchpotatoes und pessimistischen Minimalisten und Minimalistinnen da draussen: Legt…

Weiterlesen

Wenig Lohn für viel studentische Arbeit

in Thema/Uni als Arbeitgeberin von

Tutorinnen und Tutoren nehmen einen tiefen Lohn auf sich, weil sie sich von ihrem Engangement gute Referenzen erhoffen.

Weiterlesen

Senf: Röbro

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Selbstgemacht — Carpe diem! Oder vielmehr: Nutze die Semesterferien! Genau das haben zwei Kommilitoninnen diesen Sommer getan: Statt nur auf der faulen Haut zu liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen, haben sie ihre Köpfe zusammengesteckt und kurzerhand einen Online-Shop eröffnet. Wer sich seine pastellfarbenen Träume erfüllen will, wird auf «röbro» fündig werden. Rosa-weiss karierte Blusen,…

Weiterlesen

Pop-Leckerli aus Basel

in Campus von
  • DSCF9055.jpg
    Yannick, Allan, Colin und Andrin sind gemeinsam Quintessenz. (Bild: Adelina Gashi)
  • DSCF9040-e1498506809272.jpg
    Im Bandraum bei Quintessenz. (Bild: Adelina Gashi)
  • DSCF9032.jpg
    Im Bandraum bei Quintessenz. (Bild: Adelina Gashi)
  • DSCF9030.jpg
    Im Bandraum bei Quintessenz. (Bild: Adelina Gashi)
  • DSCF9029.jpg
    Im Bandraum bei Quintessenz. (Bild: Adelina Gashi)
  • DSCF9052.jpg
    Verstehen sich auch ausserhalb des Bandraums blendend: Die Jungs von Quintessenz. (Bild: Adelina Gashi)

Aus Lust an der Musik haben vier junge Basler eine Band gegründet, die schnell ziemlich ernsthaft wurde. Heute ist von Quintessenz ein neues Musikvideo erschienen.

Weiterlesen

Stadtgeschichte der Frau

in Campus von

Wer denkt, dass Stadtführungen in der Schweiz bloss etwas für weitgereiste Touristen und Touristinnen seien, hat weit gefehlt. Wenn man in einer Stadt geboren und aufgewachsen ist, sie einem also zur Heimat geworden ist, besteht die Gefahr, dass man in eine Art Blindheit verfällt. Den Weg von daheim bis zur Universität ist man nun sicher schon mehr als 235-mal gefahren,…

Weiterlesen

Hürden, keine Barrieren

in Schranken von

Esther fehlen seit Geburt Unterschenkel und Hände. Wie sie auf ihrer Unabhängigkeit beharrt und wie sie ihr Studium erlebt. Ein Porträt.

Weiterlesen

Gehe nach Oben