Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Author

Oliver Camenzind - Seite 4

40 Artikel.

Senf: Infamie und Niedertracht

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Buch Eine Abhandlung, die auf sechshunderteinundfünfzig Seiten kaum etwas anderes tut, als die Widerwärtigkeit, Kleingeistigkeit und völlige Degeneriertheit einer Gesellschaft zu entlarven: Das ist Thomas Bernhards «Auslöschung» – naturgemäss ohne einen einzigen Absatz. À la bonne heure!

Weiterlesen

Jazz am Dorffest

in Campus von

Mit dem Jazzfestival in Willisau ist dieses Wochenende eines der wohl sympathischsten Musikfeste des Landes über die Bühne gegangen. Für sein Programm von Weltformat ist Willisau bekannt. Auch dieses Jahr überzeugte das Line-Up. Ein bitterer Nachgeschmack bleibt dennoch.

Weiterlesen

Schlecht beraten

in Campus von

Der VSUZH hat die Abschaffung der kleinen Nebenfächer an der Philosophischen Fakultät verschlafen. Wie konnte das geschehen? Die Abschaffung der kleinen Nebenfächer an der Philosophischen Fakultät droht Realität zu werden. Der VSUZH hat deshalb auf Antrag der KriPo hin an seiner Sitzung vom 20. April geschlagene dreieinhalb Stunden über die Angelegenheit diskutiert. Doch nur fünf Tage später kommunizierte die Universitätsleitung…

Weiterlesen

Die Freizeitoffiziere

in Campus von

Der Offiziersverein macht sich an der Uni für die Armee stark. Ihr Engagement wollen sie sich mit ECTS anrechnen lassen.  «Wer einen Krieg gewinnen will, muss sich der Macht der Information bewusst werden», referiert Samuel Cook, ehemaliger Major der US-amerikanischen  Armee und Irak-Veteran, an einem Mittwochabend, den man gut auch draussen hätte verbringen können. Der Vortrag findet in einem Hörsaal der…

Weiterlesen

Fahr zur Höllle: Fesseln

in Fahr zur Hölle/Meinungen von

Im Winter zu frieren, ist normal und grundsätzlich nichts, wofür man sich zu schämen hat. Aber auch nichts, das man absichtlich machen müsste…

Weiterlesen

Thementhese: Pornoooh!

in Campus/Porno/Thema von

Zu viel Mehr, härter, lauter, schmutziger – wir wollen, was wir sehen. Bis es von allem zu viel wird: zu viel Sexismus, zu viele Stereotype, zu viel Künstlichkeit, zu viel Erniedrigung. Aber Pornographie ist vor allem auch ein Zuviel der Tabuisierung, und das ist erst das eigentliche Problem: Über Pornographie lässt sich streiten – zweifelsohne –, aber es wird noch…

Weiterlesen

Studium des Glaubens

in Campus/Religion vs. Uni/Thema von

Die Theologen haben die Uni mitgegründet. Wo steht die Fakultät heute? Theologie – ein Fach für Männer? Durchaus nicht. Zürich gehörte in Europa zu den ersten Universitäten, die Frauen zum Studium zuliessen. Dies war ab 1866 möglich, aber es dauerte noch eine ganze Weile, bis sich 1908 die erste Frau an der Theologischen Fakultät einschrieb. Im Jahr 2012 waren zwei…

Weiterlesen

Das Heidi, der Alpen-Dracula

in Campus von

Eine rumänische Künstlerin wirft einen kritischen Blick auf Heidi. Und stellt damit die Frage nach nationaler Mythenbildung und überkommenen Frauenbildern neu.  Klara, ohne Rollstuhl, steht auf und tapst über eine saftige Alpenwiese in die Arme ihres überglücklichen Vaters. Klara, auf der Galerie, wagt sich Schritt für Schritt die Treppe runter in die Arme ihres überglücklichen Vaters. Die Szene, unzählige Male…

Weiterlesen

Der Polyball oder: die vielleicht glamouröseste Untätigkeit meines Lebens

in Campus von
  • 4.1.jpg
    Kurt Signer ist als Elvis überzeugend. (Bilder: Oliver Camenzind)
  • 8.jpg
    Den Anderen bleibt das Zuschauen... (Bilder: Oliver Camenzind)
  • 9.jpg
    Die Barkeeper arbeiten die ganze Nacht hart.
  • 10.jpg
    Tanzfreudige sind am Polyball an der richtigen Adresse. (Bilder: Oliver Camenzind)
  • 11.jpg
    Wohlverdiente Pause vom anstrengenden ZS-Aussendienst. (Bilder: Oliver Camenzind)
  • 12.jpg
    (Bilder: Oliver Camenzind)

Unser Aussendienst-Reporter Oliver Camenzind ging für die ZS an den Polyball. Die Verkleidung stimmte, Elvis sang – nur die Stimmung wollte nicht so recht aufkommen. Man tut ja gewöhnlich recht viel für einen vergnüglichen Abend, und zwar meistens nicht einmal ungern. Letzten Samstag aber, als ich mich von meiner gefühlt hundert Jahre alten Jeans verabschieden und in einen Anzug steigen…

Weiterlesen

Biederes Tänzchen

in Campus von

Bürgerlich oder bezaubernd? Seit über hundert Jahren scheiden sich die Geister am Polyball. Der Polyball ist ebenso elitär wie die ETH selbst. Das behaupten zumindest die Kritiker. Schon 1968 bezeichneten die Vereine der Architekten und Bauingenieure den Ball als dekadente, unzeitgemässe Veranstaltung. Die Studierenden von heute seien nicht alle «Exponenten einer begüterten Schicht», sondern auch Wesen mit einem politischen  Bewusstsein …

Weiterlesen

Gehe nach Oben