Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Category archive

Campus - Seite 154

«Ich freue mich, aber…»

in Campus von

Das Geschichtsstudium beginnt. Wie wird es unser Autor meistern? Schon stolpert er über die erste Hürde, die Modulbuchung. Bedenken eines Erstsemestrigen. Voller Vorfreude und doch mit einem flauen Gefühl im Magen sitze ich vor meinem Computer und möchte meine Module buchen. Es ist das erste Mal, dass ich mich intensiv mit der Uni beschäftige, seit ich im letzten Jahr meine…

Weiterlesen

Länger Lernen, weniger Arbeiten

in Campus von

Kurznachrichten Noch 1980 rechnete man bei einem fünfjährigen Kind in der Schweiz im Durchschnitt mit 14,5 Jahren Ausbildung, heute sind es 17 Jahre. Damit liegt die Schweiz knapp unter dem Durchschnitt von 17,5 Jahren, den die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in ihrer Bildungsstatistik veröffentlichte. Dieser Anstieg der Ausbildungsjahre gehe auf den wachsenden Vorschulbesuch der Kinder zurück. In…

Weiterlesen

«Bologna ist ein Verlust an Freiheit»

in Campus von

David Hunziker und [zac] Der neue Rektor Andreas Fischer* über mehr Selektion, seine Studentenzeit und Schlussfeiern für abtretende Studierende. Und warum er Bologna trotzdem für richtig hält. Am ersten August haben Sie das Amt als Rektor der Universität Zürich angetreten. Zuvor waren Sie in der Lehre und Forschung tätig. Nun werden Sie vorwiegend administrative Aufgaben bewältigen müssen. Ist das nicht…

Weiterlesen

Sorgenbox

in Campus von

[lmr] «Ich esse ausschliesslich in der Mensa. Macht mich das krank?» Maximilian Bircher weiss Rat: Auch ich habe als Medizinstudent an der Universität Zürich in der Mensa gegessen. Für mich ist klar: Diese Ernährung reicht nicht aus! Wie ich schon in meinem Werk «Grundzüge der Ernährungstherapie auf Grund der Energetik» dargelegt habe, ist für die Qualität der Nahrungsmittel nicht ihr…

Weiterlesen

Wenig Geld heisst langes Studium

in Campus von

[lmr] Ein grosser Teil der Studierenden ist zufrieden mit Bologna. Dies sind die Ergebnisse einer ersten grossen Umfrage. Der Teufel steckt aber im Detail. Über die jüngste Studienreform wird genauso viel geflucht, wie gelobt. Verschulung, Überreglementierung und Starrheit sind nur einige der Vorwürfe, die kolportiert werden. Nun liegen erstmals Resultate einer grossen Studierendenumfrage vor: Im Durchschnitt sind 80 Prozent zufrieden…

Weiterlesen

Lernen mit der Masse

in Campus von

Andres Eberhard Immer mehr Studierende wollen beim Lernen nicht alleine sein. Eine Übersicht über die beliebtesten Arbeitsplätze in der Nähe der Hochschulen. Mit dem Lift ganz hoch zur ETH-Bibliothek. Eine grosse, ungeduldige Menschentraube wartet vor der verschlossenen Türe des Info-Centers. Einige Minuten lang wird man Zeuge von aufreibenden Positionskämpfen. Dann geht die Türe auf. Es wird gedrückt, gerannt, geschoben, überholt…

Weiterlesen

«Die ersten vier Semester sind langweilig!»

in Campus von

Steven Goodman Wo die wirklichen Herausforderungen liegen. Wie man sein Studium aktiv gestaltet. Ein Veteran antwortet. Lieber Corsin, deine Bedenken sind verständlich. Ich will dir noch ein paar andere nahe legen. Bei deinem feuchtfröhlichen Party- und Ausschlafen-Lebensstil wird deine grösste Herausforderung sein, die Acht-Uhr Vorlesungen nicht zu verpassen. Diese sind nämlich sehr wichtig, um den Zeitpunkt zu bestimmen, an dem…

Weiterlesen

«Der Wohnraum in Zürich ist zu knapp.»

in Campus von

Sylvie Michel* An der Wohnsituation von Studierenden müsse sich dringend was ändern, schreibt Gastautorin Sylvie Michel, Präsidentin des StuRa. «Der erste ‹echte› Schweizer Campus entsteht», titelte die NZZ vom 20. August dieses Jahres. 1’000 neue Wohnungen für Studierende sind auf dem Hönggerberg geplant. Damit ist die Forderung des StuRa nach 1’000 Wohneinheiten für Studierende erfüllt – könnte man meinen! Ist…

Weiterlesen

Studieren macht einsam und krank

in Campus von

Beni Magnin Dieses Herbstsemester strömt wieder rund 245’000 Kilogramm junges Studierendenfrischfleisch von den Kantis oder Gymis in die Hörsäle. Studien ergeben, dass dieser Übertritt krank macht. Grund: Einsamkeit. Der Beginn des Studiums beinhaltet einen Statusübergang vom Schüler zum Studierenden, vom Jugendlichen zum Erwachsenen. Ein grosser Teil der Erstsemestrigen zieht zum ersten Mal von zu Hause weg. Neue Stadt, erstmals Uni,…

Weiterlesen

«Austausch wird immer wichtiger»

in Campus von

Andres Eberhard Ins Ausland reisen und arbeiten. Reiseunternehmen bieten solche Praktika an. Ein Gespräch mit Jean-Philippe Spinas, Verkaufsleiter bei STA Travel. Jean-Philippe Spinas, für wie wichtig halten Sie Sprachkenntnisse für die berufliche Karriere? — In der heutigen Zeit der Globalisierung wird der Austausch mit Menschen einer anderen Kultur immer wichtiger. Deshalb kommen den Sprachkenntnissen heutzutage sicherlich ein sehr hoher Stellenwert…

Weiterlesen

Gehe nach Oben