Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Category archive

Campus - Seite 162

Früchte aus China

in Campus von

Eleni Andrist* Auf der ganzen Welt zuhause: Studierende auf Reisen schrieben der ZS, wo sie sich gerade rumtreiben und was sie dort machen. Seit rund sieben Monaten weile ich nun schon im Reich der Mitte und in dieser Zeit habe ich mich schon daran gewöhnt, ein «Laowai» hinter mir hergerufen zu bekommen, wohin ich auch gehe. «Laowai» ist umgangssprachlich für…

Weiterlesen

Tortillas aus Mexiko

in Campus von

Helen Gambon* Auf der ganzen Welt zuhause: Studierende auf Reisen schrieben der ZS, wo sie sich gerade rumtreiben und was sie dort machen. Wusstet ihr, dass Tortillas, je nach verwendetem Mais, verschiedene Farben von goldgelb bis dunkelblau haben können? Heute sind wir schon vor Sonnenaufgang aufgestanden, weil uns Doña Alejandra zeigen wollte, wie man Tortillas bäckt. Auch nach einer Woche…

Weiterlesen

Cider aus London

in Campus von

Alicia Solis* Auf der ganzen Welt zuhause: Studierende auf Reisen schrieben der ZS, wo sie sich gerade rumtreiben und was sie dort machen. Jetzt bin ich schon drei Monate Erasmus-Versuchskaninchen in London – Zürcher Germanistikstudierende gabs hier noch nicht. Meine erste Herausforderung war die Wohnungssuche. Die ist hier wie Lotto spielen – Hauptgewinn in Form eines bezahlbaren Zimmers in einer…

Weiterlesen

Pollo Fritto aus Bolivien

in Campus von

Mirko Hofmann* Auf der ganzen Welt zuhause: Studierende auf Reisen schrieben der ZS, wo sie sich gerade rumtreiben und was sie dort machen. La Paz ist Lateinamerika wie es leibt und lebt. Wer nach Bolivien kommt, kommt meist auch nach La Paz, doch lange bleiben die meisten Südamerikareisenden nicht hier. Nun denn, ich bin ja auch nicht zum Reisen nach…

Weiterlesen

Burger aus Amerika

in Campus von

Dominik Käser* Auf der ganzen Welt zuhause: Studierende auf Reisen schrieben der ZS, wo sie sich gerade rumtreiben und was sie dort machen. Ja, ich habe ihn tatsächlich gesehen! Samt den kreischenden Girls zwischen den hoffnungsvollen Müttern, die auf den grossen Auftritt ihres Maestros warteten. Als wohl einziger Schweizer inmitten einer hysterischen Masse konnte ich eine Rede und den Rummel…

Weiterlesen

Sauberes Wasser aus Nicaragua

in Campus von

André Urech* Auf der ganzen Welt zuhause: Studierende auf Reisen schrieben der ZS, wo sie sich gerade rumtreiben und was sie dort machen. Hier in Nicaragua dauern die Dinge manchmal etwas länger. Wenn wir etwas heute nicht schaffen, dann verschieben wir es einfach auf mañana. Wenn ich die Frage beantworten möchte, was denn diesen Ort so lebenswert mache, muss ich…

Weiterlesen

… und Kultur aus Zürich

in Campus von

François Ruchti* Auf der ganzen Welt zuhause: Studierende auf Reisen schrieben der ZS, wo sie sich gerade rumtreiben und was sie dort machen. «Zürich, das ist Pech!» Das war die allgemeine Reaktion, als ich mitteilte, dass ich für ein Jahr nach Zürich ginge. Natürlich wollte ich lieber nach Berlin, Wien oder Bielefeld. Aber es war nicht möglich, denn ich bekam…

Weiterlesen

Wurst vom Grill aus Neuseeland

in Campus von

Matthias Wegmüller* Auf der ganzen Welt zuhause: Studierende auf Reisen schrieben der ZS, wo sie sich gerade rumtreiben und was sie dort machen. Klassenzusammenkünfte sind immer mt einer gewissen Voranspannung geladen. Diese spüre ich deutlich als ich am Flughafen von Auckland, Neuseeland lande. Janet, meine Supervisorin während meinem Berufspraktikum vor 10 Jahren holt mich ab. Janet ist immer noch arbeitsfleissig,…

Weiterlesen

Bier mit Aprikosensirup aus Paris

in Campus von

Beni Magnin* Auf der ganzen Welt zuhause: Studierende auf Reisen schrieben der ZS, wo sie sich gerade rumtreiben und was sie dort machen. Als ich neulich die Rue Saint Denis hinauf lief, um mich mit einem Freund auf ein Bier in der Cordonnerie zu treffen, fand ein vom Regen durchtränktes Couvert. Ich nehme gerne weggeworfene, vergessene oder verlorene Dinge auf,…

Weiterlesen

Sturm im Kopf

in Campus von

Christoph Dubler Auf der ganzen Welt zuhause: Studierende auf Reisen schrieben der ZS, wo sie sich gerade rumtreiben und was sie dort machen. Wem ergeht es nicht auch so – zumindest von Zeit zu Zeit: Man erwacht und hat einen schweren Kopf. Nicht den hämmernden, müden, verwirrten, unkontrollierten, desorientierten eines Katers, welcher keinen klaren Gedanken zulässt und permanent drückt wie…

Weiterlesen

Gehe nach Oben