Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Category archive

Thema - Seite 4

Die Themenschwerpunkte der verschiedenen Ausgaben der ZS

Gegen die Gas-Tycoons

in Campus/International/Thema von

Oshrit Gan-El (Text) und Nina Kunz (Übersetzung) Wie eine Gruppe Studierender die Privatisierung des Erdgases in Israel verhinderte. Samstagnacht im November 2015, Dizengoffstrasse, im Zentrum Tel Avivs: Es ist Winter, doch es es ist so heiss. Ich stehe in einer Menge von etwa 20’000 Leuten – doch eigentlich weiss niemand mehr genau, wie viele wir sind, weder die Medien noch…

Weiterlesen

Die akademische Blase

in Campus/International/Thema von

Eleonora Kleibel (Text), Dominique Zeier (Übersetzung) Wir tendieren dazu, uns mit Leuten zu umgeben, die uns ähnlich sind. Wie dies in der schwedischen Stadt Lund deutlich wird und wieso dadurch Möglichkeiten und Perspektiven verloren gehen, erzählt Eleonora Kleibel in ihrer Kolumne über das Studierendenleben im schwedischen Lund. «Einen Moment, es sind tatsächlich nur Studierende Mitglied in diesem Klub?» Bevor mich…

Weiterlesen

Studieren in Israel: Geben und Erhalten

in Campus/International/Thema von

Shelly Wilner (Text) und Nina Kunz (Übersetzung) Zugang zu höherer Bildung ist nicht selbstverständlich. Vor allem in einem Land, in dem die sozialen Gegensätze stark sind. Gedanken einer Redaktorin der Studierendenzeitung «Teza» aus Tel Aviv. Geben bedeutet, im sozialen, politischen und wirtschaftlichen Leben involviert zu sein. An Hochschulen sollten nicht nur Ärztinnen und Anwälte herangezüchtet werden, sondern auch reflektierte, moralische…

Weiterlesen

Schwere Last der Vergangenheit

in Campus/International/Thema von

Dana Abed, Dana Kambris (Text) und Michael Kuratli (Übersetzung) Beirut findet aus den Wirren seiner Geschichte keinen Ausweg. Beirut befindet sich an der Weggabelung zwischen Europa und Nordafrika. Ihre strategisch bedeutsame geographische Position hat die Stadt zum Ziel vieler Eroberer – Griechen, Römer, Osmanen und Franzosen – gemacht. Aus der reichen Geschichte der Stadt erklärt sich, wie die Dinge in Beirut…

Weiterlesen

Kampf der Generationen

in Campus/International/Thema von

Karim Khaled Hashem (Text) und Reto Heimann (Übersetzung) Nach der gescheiterten Revolution in Ägypten ist die Jugend frustriert. Doch ist Auswandern eine Lösung? 36 Jahre Gewalt, Ungerechtigkeit und Diktatoren. Tragischerweise hat die ägyptische Bevölkerung noch keinen Tag in ihrem Leben so gelebt, wie sie es verdienen würde: in Glückseligkeit. Die ganze Zeit über lebte Ägypten wie ein inaktiver Vulkan, still…

Weiterlesen

Wie politisch ist Berlin?

in Campus/International/Thema von

Vanessa Zutz, Redaktorin des UnAuf, über Leistungsdruck, AfD und Pegida. Was beschäftigt die Studis der Humboldt-Universität zu Berlin derzeit am meisten? Das lässt sich schwer allgemein beantworten. Aber wenn ich aus Gesprächen und Artikeln eine pauschale Äusserung machen müsste, sind es wohl die Wohnsituation, der Leistungsdruck und das Thema Zeit. Und immer mal wieder auch das Feiern.   Würdest du…

Weiterlesen

Paris, Capitale de la sécurité

in Campus/International/Thema von

Lucile Carré (Text) und Laura Cassani (Übersetzung) Paris ist die Stadt der Kathedralen und der Kultur. Und seit den Terroranschlägen auch eine Stadt im Ausnahmezustand. Ein Stimmungsbild. Das war sie also, die Hauptstadt, Paris la capitale. Paris mit den Kathedralen, mit der Kultur, ja, auch dem Moder und dem Mief. Viel hatte ich von dieser Stadt gehört. Bei meiner Ankunft…

Weiterlesen

Das grosse Ganze

in Campus/International/Thema von

Hoffnung — Die weltpolitische Situation ist zum Heulen. Hunderttausende sterben in Kriegen oder sind durch Unterdrückung in ihrer Existenz bedroht. Millionen sind auf der Flucht und treffen nicht zuletzt in Europa auf menschenverachtende Grenzregimes und zermürbende Unsicherheit. Überall auf der Welt geben Radikalismus und Menschenfeindlichkeit den Ton an. Und wir isolieren uns auf der Suche nach dem allzu privaten Glück.…

Weiterlesen

Arty-farty Porno-Party

in Campus/Porno/Thema von

Sexfilme wurden jahrzehntelang versteckt und geächtet. Nun wird die hohe Kunst der Pornographie endlich als ästhetisch bedeutsames Genre anerkannt. Ist das wirklich nötig? Ich bin ein Material-Fetischist. Filme lade ich nicht herunter, ich kaufe sie mir in Collector-Editions. Bytes kommen mir nicht auf die Ohren, Musik höre ich vom Plattenspieler. Trotzdem habe noch nie in meinem Leben einen Porno auf…

Weiterlesen

Stöhnen in Dolby-Surround

in Campus/Porno/Thema von

Ein ZS-Redaktor traut sich ins Pornokino Roland. Warum ihm dabei mulmig zumute ist. Vor dem Kinosaal sitzt ein Türhüter. Genau genommen sitzt er in einem Kabäuschen und starrt auf sein Smartphone. Wer ins Sexkino will, muss an ihm vorbei. Wortlos knöpft er mir zwölf Franken ab. Nebst dem Eintrittspreis kostet mich der Besuch im Roland vor allem eines: Überwindung. Minutenlang…

Weiterlesen

Gehe nach Oben