Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Senf: Danke

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Auslandaufenthalt — Wenn man einen ganzen Monat in einem der ärmsten Länder Europas verbringt, beginnt man das wohlbehütete Schweizer Leben zu hinterfragen. Man empfindet plötzlich Dankbarkeit für so viel Ordnung, Struktur und die beruhigende Verlässlichkeit, die sich zeigt, wenn der Zug pünktlich um 11:07 abfährt, das warme Wasser für alle WG-Mitbewohnerinnen und -mitbewohner reicht und dir der Strom nicht genau dann ausfällt, wenn du deiner Dozentin eigentlich eine E-Mail senden wolltest. Darum: Merci, Schwiiz!

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Lobhudelei

Clean Cuts — Nennt mich einen Macho. Aber das Highlight meines Morgens

Senf: Oh, du Kilbi

Festival — Endlich wieder Bad Bonn Kilbi! Das kleine Festival abseits von

Senf: Zucker

Bhüeti — Den Senf zu schreiben, war immer das Zückerli. Nun, da

Senf: Sandra

Danke —  Auf dieser Seite versammeln sich die Wichtigtuerinnen und Prahlhanse, diejenigen
Gehe nach Oben