Senf: Denkzettel

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Demonstrativ Es ist kein Geheimnis: In der deutschen Politik brennt es zurzeit. Nebst diesem nationalen Trubel macht aber auch eine kleine Ortschaft von sich reden: Im beschaulichen 270-Seelen-Dorf Bornhagen wurde ein Denkmal errichtet! Die Künstlergruppe «Zentrum für politische Schönheit» liess einen Ableger des Holocaust-Mahnmals errichten, und zwar vor dem Haus des AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke, der das Berliner Denkmal als «Schande» bezeichnet hat. Die Aktion mag umstritten sein, verpasst Björn «Bernd» Höcke aber sicher den nötigen Denkzettel.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Amore #1/19

Die Welt zu Hause — Ich greife zum Schalter, lege ihn um

Clusterfuck #1/19

Rollender Verkehr — Wäre Antonio Meuccis Ehefrau nicht an Rheuma erkrankt, die

Senf: Iss a Wurscht

Gefühle und Metzgereien — In den letzten drei Jahren habe ich 18

Senf: Aufklärung FM

Radio — Die Welt ist kompliziert und steht auf dem Kopf. Überall

Senf: Auf und davon

Auf Schienen — Im Nachtzug herrscht eine eigene Welt: Sobald ich die
Gehe nach Oben