Senf: Ein Märchen

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Abschied — Eine Schwalbe flog über einen Tintenteich. Am Ufer gelandet, zupfte sie sich eine Feder aus, tunkte sie in den Teich und begann zu schreiben. Sie schrieb Zeile um Zeile und weil sich die Feder dabei abnützte, zupfte sie sich schon bald die nächste Feder aus. Nach drei Jahren hatte sie so viel geschrieben, dass sie mit ihrem spärlichen Federkleid nicht mehr so recht wegfliegen konnte.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Senf: Dirty Laundry

Haushalt — Waschmittel sind verdammt teuer. Die herkömmlichen Produkte der grossen Marken

Senf: Die Alpen kommen

Die Letzten — Wenn wir weiterhin rumjetten und Konzerne lieber Kosten als

Senf: Grüne E-Mails

Ohne Kompromiss — Unternehmen rühmen sich für Nachhaltigkeit. Doch kaum eines achtet
Gehe nach Oben