Senf: Fische mit Beinen

von

Badekultur — Unter der Glasfaltdecke drehe ich meine Runden, schwimme mit der Masse einheitlich hin und her. Bricht man aus den Bahnen aus, prallt man aufeinander. Ein Blick nach rechts riskiert brennendes Chlorwasser im Auge, ein Blick nach links böse Blicke – man schaut sich hier nicht ins Gesicht! Fische sind wir nicht, wir könnten jederzeit aus dem Becken steigen. Wieso tun wir uns das also an? Irgendwie schwimmen wir halt doch alle gern im selben Teich.

Hallenbad City, Sihlstrasse 71, 8001 Zürich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Amore #3/19

Klebriges Gold — Furchtlos fliesst du auf den Abgrund zu. Manchmal als

Senf: Argonauten

Buch — «Words are good enough», schreibt die amerikanische Autorin Maggie Nelson

Senf: Punk is not dead

Album — Mit grossen braunen Augen blickt sie von ihrem Albumcover. Zwischen
Gehe nach Oben