Senf: Infamie und Niedertracht

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Buch

Eine Abhandlung, die auf sechshunderteinundfünfzig Seiten kaum etwas anderes tut, als die Widerwärtigkeit, Kleingeistigkeit und völlige Degeneriertheit einer Gesellschaft zu entlarven: Das ist Thomas Bernhards «Auslöschung» – naturgemäss ohne einen einzigen Absatz. À la bonne heure!

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Durch die Wand

Vatergefühle — Die ZS ist ein 95-jähriges Baby, das alle paar Jahre

Hustensaftjüngling

Gesundheit! — Wie konntest du nur, Reto? Für die Produktion der letzten

So long

Kind für dich — Du sassest neben mir, als wir als Gäste

Der Loyale

Herzblut — Reto, du warst immer der Pünktlichste und hast während der

Lektionen

Gut aufgepasst! — Dinge, die ich von dir und über dich gelernt
Gehe nach Oben