Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Senf: Leben in wenigen Worten

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Buch «Sie versucht, sich für etwas zu interessieren. Aber immer, wenn sie sich für etwas interessiert, muss sie ans All denken.» Diese und weitere Miniaturen versammeln sich in Judith Kellers neuem Buch «Die Fragwürdigen». Die dichten und kurzen Texte sind wie Pralinen. Erst wenn man sie genüsslich auf der Zunge zergehen lässt, entfalten sie ihr volles Aroma. Und hat man einmal angefangen, kann man kaum mehr aufhören.

«Die Fragwürdigen», Judith Keller. Der gesunde  Menschenversand 2017.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Fahr zur Hölle: Hater

Hater sind des Teufels — Damit sind nicht diejenigen gemeint, die ihrer

Senf: Truthahn

Feiern —Das Beste am grauen November ist doch eindeutig Thanksgiving. Familie und

Senf: Zum Schluss

Abschied —«Heureka!» hiess mein erster Artikel der ZS vor vier Jahren. Obwohl ich

Senf: Weihnachten.-

Pssst — Liebes Christkind, ich will mich nicht beklagen, ich bekomme viel

Senf: Denkzettel

Demonstrativ — Es ist kein Geheimnis: In der deutschen Politik brennt es
Gehe nach Oben