Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Senf: Leben in wenigen Worten

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Buch «Sie versucht, sich für etwas zu interessieren. Aber immer, wenn sie sich für etwas interessiert, muss sie ans All denken.» Diese und weitere Miniaturen versammeln sich in Judith Kellers neuem Buch «Die Fragwürdigen». Die dichten und kurzen Texte sind wie Pralinen. Erst wenn man sie genüsslich auf der Zunge zergehen lässt, entfalten sie ihr volles Aroma. Und hat man einmal angefangen, kann man kaum mehr aufhören.

«Die Fragwürdigen», Judith Keller. Der gesunde  Menschenversand 2017.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Lobhudelei

Clean Cuts — Nennt mich einen Macho. Aber das Highlight meines Morgens

Senf: Oh, du Kilbi

Festival — Endlich wieder Bad Bonn Kilbi! Das kleine Festival abseits von

Senf: Zucker

Bhüeti — Den Senf zu schreiben, war immer das Zückerli. Nun, da

Senf: Sandra

Danke —  Auf dieser Seite versammeln sich die Wichtigtuerinnen und Prahlhanse, diejenigen
Gehe nach Oben