Senf: Melancholisch und gewaltig

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Konzert — Melodiöse Gitarrenklänge treffen auf schwermütiges, wuchtiges Schlagzeug. Der Song «Beware of the Volcano» fängt sanft an, baut langsam auf und entlädt sich schliesslich explosiv – vergleichbar mit einem Vulkanausbruch. Den gleichen Namen trägt auch das Album des St. Galler Duos Catalyst. Inspirieren liessen sie sich von den Beatles und Radiohead, die Musik erinnert jedoch an den Garage Rock von Nirvana. Ihre Konzerte sind energiegeladen, auf der Bühne liefern sie eine herausragende Performance. Ab ans Konzert!

Freitag, 31. Mai, Vorstadt Sounds Festival, Zürich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Amore #3/19

Klebriges Gold — Furchtlos fliesst du auf den Abgrund zu. Manchmal als

Senf: Argonauten

Buch — «Words are good enough», schreibt die amerikanische Autorin Maggie Nelson

Senf: Punk is not dead

Album — Mit grossen braunen Augen blickt sie von ihrem Albumcover. Zwischen
Gehe nach Oben