Senf: Privilegiert

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Sonderrechte — Bald kommt wieder die Zeit, in der alle in jegliche Ecken der Welt reisen. Auch ich gehöre dazu. Für viele ist der Weg in ein anderes Land aber keine Wahl, sondern der einzige Ausweg. Während ich den Alltagstrott für ein paar Monate hinter mir lasse, bedeutet für andere der Grenzübertritt vielfach nicht nur eine Reise ins Ungewisse, sondern auch eine Trennung von Bekannten und Verwandten auf ungewisse Zeit. Vergessen wir nicht: Privilegien sind willkürlich.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Senf: Ein Märchen

Abschied — Eine Schwalbe flog über einen Tintenteich. Am Ufer gelandet, zupfte

Senf: Familie

Kreieren — Texte von Bedeutung, die zu berichten wissen, die inspirieren, interessieren

Senf: Nix gelernt

Lebensschule — Als ich an die Uni kam, war ich jung, dumm

Senf: On repeat

Wahnsinn — Wir sind verrückt. Ganze sechs Mal im Jahr lassen wir
Gehe nach Oben