Senf: Solikarte

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Hänzikumulus — Es ist immer dasselbe: Sich vor der Migros-Kasse ärgern, bevor man überhaupt dran ist. Sich ärgern, wenn man den viel zu hohen Betrag zahlen muss. Sich tödlich ärgern, wenn die Verkaufsperson einen dann noch mit einem schludrigen «Hänzikumulus»  abspeist. Dank der Solikarte ändert sich das: Damit werden die Cumulus-Punkte auf einem Konto gesammelt und die Gutscheine schweizweit an Geflüchtete verteilt. Jetzt beantragen und sich beim nächsten «Hänzikumulus» nicht mehr ärgern. Sondern Menschen in Not helfen.

www.solikarte.ch

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Senf: Ein Märchen

Abschied — Eine Schwalbe flog über einen Tintenteich. Am Ufer gelandet, zupfte

Senf: Familie

Kreieren — Texte von Bedeutung, die zu berichten wissen, die inspirieren, interessieren

Senf: Nix gelernt

Lebensschule — Als ich an die Uni kam, war ich jung, dumm

Senf: On repeat

Wahnsinn — Wir sind verrückt. Ganze sechs Mal im Jahr lassen wir
Gehe nach Oben