Senf: Taktfahrplan, Baby

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Umsteigen — Die SBB nerven. Die Tickets sind zu teuer, die Verspätungen häufen sich und die Geschäftsleitung will beim Personal sparen. Aber die Verbindungen sind Spitzenklasse. 1982 führten die Strategieleute bei den SBB den schweizweiten Taktfahrplan ein. Seither kann ich von Porrentruy im Kanton Jura nach Poschiavo zuhinterst im Kanton Graubünden reisen – und muss nie mehr als elf Minuten warten beim Umsteigen. Wuhu!

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Durch die Wand

Vatergefühle — Die ZS ist ein 95-jähriges Baby, das alle paar Jahre

Hustensaftjüngling

Gesundheit! — Wie konntest du nur, Reto? Für die Produktion der letzten

So long

Kind für dich — Du sassest neben mir, als wir als Gäste

Der Loyale

Herzblut — Reto, du warst immer der Pünktlichste und hast während der

Lektionen

Gut aufgepasst! — Dinge, die ich von dir und über dich gelernt
Gehe nach Oben