Senf: Träumende Bücher

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Fantasy — Vergesst Harry Potter und A Song of Ice and Fire, verschont mich mit Twilight. Wirklich gute Fantasy findet sich bei Walter Moers: Dieser hat Gottfried Kellers Novelle «Spiegel, das Kätzchen» in seine eigene Welt transponiert. In eine Welt, in der  Bücher träumen,  Kerzen weinen und Eichen Krieg führen. Aller Fantasie und Fantastik zum Trotz bleibt Moers seiner literarischen Vorlage dabei immerzu treu.

Walter Moers, Der Schrecksenmeister, Piper 2009

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Senf: Ein Märchen

Abschied — Eine Schwalbe flog über einen Tintenteich. Am Ufer gelandet, zupfte

Senf: Familie

Kreieren — Texte von Bedeutung, die zu berichten wissen, die inspirieren, interessieren

Senf: Nix gelernt

Lebensschule — Als ich an die Uni kam, war ich jung, dumm

Senf: On repeat

Wahnsinn — Wir sind verrückt. Ganze sechs Mal im Jahr lassen wir
Gehe nach Oben