Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Senf: Weihnachten.-

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Pssst — Liebes Christkind, ich will mich nicht beklagen, ich bekomme viel von dem, was ich mir wünsche. Aber früher waren meine Geschenke stets Überraschungen. Warum machst du dir jetzt die Mühe, schon im November an jeder Tramhaltestelle, in allen Zeitschriften und nach jedem Spielfilm zu verraten, wie viele schöne und teure Dinge du noch verpacken wirst bis Heiligabend? Liebes Christkind, das Prahlen steht dir nicht so gut.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Fahr zur Hölle: Hater

Hater sind des Teufels — Damit sind nicht diejenigen gemeint, die ihrer

Senf: Truthahn

Feiern —Das Beste am grauen November ist doch eindeutig Thanksgiving. Familie und

Senf: Zum Schluss

Abschied —«Heureka!» hiess mein erster Artikel der ZS vor vier Jahren. Obwohl ich

Senf: Denkzettel

Demonstrativ — Es ist kein Geheimnis: In der deutschen Politik brennt es

Senf: 10’160 Meter

Weltrekord — Es geschah 1972 beim Weiterflug Richtung Zagreb. Mitten in der
Gehe nach Oben