Senf: Zucker

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Bhüeti — Den Senf zu schreiben, war immer das Zückerli. Nun, da es mein letzter ist, kullert eine salzige Träne in meinen Mundwinkel. Den Kitsch konntest du mir nicht nehmen, liebe ZS. Mein Herz darfst du behalten.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Senf: Ein Märchen

Abschied — Eine Schwalbe flog über einen Tintenteich. Am Ufer gelandet, zupfte

Senf: Familie

Kreieren — Texte von Bedeutung, die zu berichten wissen, die inspirieren, interessieren

Senf: Nix gelernt

Lebensschule — Als ich an die Uni kam, war ich jung, dumm

Senf: On repeat

Wahnsinn — Wir sind verrückt. Ganze sechs Mal im Jahr lassen wir
Gehe nach Oben