So kommt’s gut

von

Um nicht als billige Arbeitskraft ausgenutzt zu werden, ist das Kennen der eigenen Rechte unabdingbar. Ein Ratgeber.

Zweck

Ziel eines Praktikums ist es, Arbeitserfahrung zu sammeln und einen Einblick in ein Unternehmen zu erhalten. Idealerweise sollte daher ein Praktikum wegen seiner Lernmöglichkeiten und der Einbindung in ein Team ausgewählt werden.

Dauer

Ein Praktikum ist ein befristetes Arbeitsverhältnis. Eine zu kurze Praktikumsdauer ist nicht ratsam, weil sie es verunmöglicht, sich genügend in eine Stelle einzuarbeiten. Ein Praktikum ist allerdings auch nicht als Anstellung über einen langen Zeitraum gedacht. In der Regel dauert ein Praktikum drei bis sechs Monate, in manchen Fällen auch bis zu zwölf Monaten.

Probezeit

Ein Praktikum beginnt nur mit einer Probezeit, wenn diese im Arbeitsvertrag geregelt ist. Während einer Probezeit kann das Arbeitsverhältnis sowohl vom Arbeitnehmenden wie auch vom Arbeitgebenden innerhalb einer Frist von
sieben Tagen gekündigt werden.

Mehrfache Verlängerung

Die mehrfache Verlängerung von Praktika ist in der Schweiz nicht erlaubt. Ansonsten könnte das von Unternehmen missbraucht werden, um den Kündigungsschutz von unbefristeten Arbeitsverhältnissen zu umgehen.

Praktikumslohn

Praktikumslöhne variieren je nach Branche. Ein Leitfaden der Uni-eigenen Career Services beziffert die Löhne zwischen 2000 und 4500 Franken. Manche Branchen zahlen hingegegen wesentlich tiefere Löhne oder verzichten ganz auf eine Entschädigung. Unbezahlte Praktika sind laut Career Services nur akzeptabel, wenn sie in einer nicht-profitorientierten
Organisation stattfinden.

Vertragsende

Ein Praktikum wird nicht gekündigt. Es endet wie jedes befristete Arbeitsverhältnis automatisch. Bei Praktika gibt es keinen Kündigungsschutz. Deshalb läuft der Praktikumsvertrag auch bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft aus. Eine vorzeitige Vertragsauflösung ist nur im gegenseitigen Einvernehmen möglich.

Arbeitszeugnis

Es ist ratsam, ein Arbeitszeugnis anzufordern. Dieses kann dir bei der späteren Stellensuche merklich helfen. Alternativ kannst du auch eine Praktikumsbestätigung verlangen.

– Illustration: Sumanie Gächter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Campus

Edward Snowden

Nichts zu verbergen

Edward Snowden war einst ein blinder Patriot, dann entblösste er die Massenüberwachung
Gehe nach Oben