Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Tag archive

Album

Hilflosigkeit, Wut und Akzeptanz

in Campus von
  • shinoda_post_traumatic_neu.jpg

«Post Traumatic» heisst das neue Album von Linkin Park-Sänger Mike Shinoda. Ein musikalischer Verarbeitungsprozess, in den auch viel Bekanntes eingeflossen ist.

Weiterlesen

DJ Klangwundertüte

in Campus von

Anfang der 1990er Jahre war Stefan Kozalla aka DJ Koze zunächst als Rapper und DJ bei verschiedenen Hip-Hop-Gruppen unterwegs. Parallel dazu beschäftigte er sich fleissig mit der elektronischen Musik und produzierte vor allem Remixes. Heute allerdings ist DJ Koze nicht mehr aus der elektronischen Szene wegzudenken. Am 4. Mai bringt er nun nach fünf Jahren sein neues, lang erwartetes Album…

Weiterlesen

Gesungene Pastelltöne

in Campus von

Sophie Louise macht Popmusik, die mit Folk ebenso flirtet wie mit Jazz. Dank Crowdfunding konnte sie eine EP aufnehmen.

Weiterlesen

Wie ein rauher Tagtraum

in Campus von

Als würde er die Nachwehen vom traurigen 2016 gar nicht spüren: Während Legenden wie David Bowie und Prince dahinstarben, tourte Neil Young mit seinen 71 Jahren quer durch den europäischen Kontinent und veröffentlichte zum Abschluss der Tour das Album «Peace Trail». Nun präsentiert der raue Kanadier mit «Hitchhiker» ein Album, das schon 1976 in Malibu aufgenommen wurde, aber bisher unveröffentlicht…

Weiterlesen

How Deep Is The Ocean

in Campus von
  • TRIP-COVER-650.jpg
    Bob Dylans neues Album «Triplicate» (zvg)

Noah Schmitz – Ein Versuch zu Bob Dylans neuem Album «Triplicate» Ein Velofahrer rast durch die Baumstämme. Gleich wird er hinter dem nächsten Rank verschwinden. Da fliegt das Bike, plötzlich losgelöst, wild durch die Luft. Ich laufe zur Unfallstelle. Dort angekommen starre ich dem fremden Menschen ins Gesicht. Er sitzt, er redet, er sagt, sein Schlüsselbein sei gebrochen. Ich wähle…

Weiterlesen

Verletzliche Stärke

in Campus von

Warpaint – Kriegsbemalung also – dient im direkten Duell dazu, einen Kämpfer möglichst furchteinflössend aussehen zu lassen. Gleichzeitig verdeckt sie damit wie eine Maske allfällige Schwächen. Diese Synthese von Stärke und Verletzlichkeit, Selbstbewusstsein und Zweifel ist in der Musik der vier Frauen von Warpaint aus Kalifornien Programm: Sie spielen ihre Songs mit einigem Elan, aber ohne jede Rockgören-Attitüde. Sie lassen…

Weiterlesen

Gehe nach Oben