Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Tag archive

Senf

Senf: Oh, du Kilbi

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Festival — Endlich wieder Bad Bonn Kilbi! Das kleine Festival abseits von Düdingen und gleich neben Freiburg besticht immer wieder mit einer fantastischen Musikauswahl. Dieses Jahr spielen zum Beispiel John Maus, Khruangbin oder Midnight Sister. Die Kilbi ist ein Fest für jeden Feinhörer und jede Tonverliebte. Die Atmosphäre ist königlich unkonventionell, die Leute sind extravagant spiessig und die Konzerte verrückt…

Weiterlesen

Senf: Zucker

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Bhüeti — Den Senf zu schreiben, war immer das Zückerli. Nun, da es mein letzter ist, kullert eine salzige Träne in meinen Mundwinkel. Den Kitsch konntest du mir nicht nehmen, liebe ZS. Mein Herz darfst du behalten.

Weiterlesen

Senf: Genug ist genug

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Bye-bye — Nein, nicht genug von der ZS, aber genug von der Uni Zürich habe ich. Nicht, dass ich hier nicht eine unglaublich gute Zeit gehabt hätte, aber da draussen gibt es noch so viel anderes zu sehen. ZSler und ZSlerinnen, es war schön bei euch, ihr werdet mir fehlen. Deshalb sage ich nun nicht nur Ade Merci, sondern auch auf …

Weiterlesen

Senf: Sandra

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Danke —  Auf dieser Seite versammeln sich die Wichtigtuerinnen und Prahlhanse, diejenigen mit den starken Meinungen und den grossen Mundwerken. Nicht alle bei der ZS sind so: zum Beispiel Sandra Ujpétery, unsere Lektorin. Jede Ausgabe der ZS durchforstet sie nach Fehlern – und korrigiert sie stillschweigend. Seit 2010 macht sie das, ohne die Aufmerksamkeit zu bekommen, die ihr dafür zustünde.…

Weiterlesen

Senf: Privilegiert

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Sonderrechte — Bald kommt wieder die Zeit, in der alle in jegliche Ecken der Welt reisen. Auch ich gehöre dazu. Für viele ist der Weg in ein anderes Land aber keine Wahl, sondern der einzige Ausweg. Während ich den Alltagstrott für ein paar Monate hinter mir lasse, bedeutet für andere der Grenzübertritt vielfach nicht nur eine Reise ins Ungewisse, sondern…

Weiterlesen

Senf: Homo sapiens

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Intelligenz —Ich sass in der S-Bahn neben dem Mülleimer. Dieser war nur für Papier vorgesehen, deshalb war die Öffnung nur ein Schlitz. Muss die Öffnung diese Form haben? Würde es nicht reichen, zu schreiben «Nur Papier»? Die Antwort: In dieser länglichen Öffnung steckte eine Cola-Dose fest. Und wie ich da sitze und mich darüber wundere, kommt tatsächlich einer daher und…

Weiterlesen

Senf: Unterwegs

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Schöne Ferien — Ich trinke Bier in Seldwyla und lasse mir vom Friedhofsgärtner in Schilten Holunderschnaps geben. Er mag es nicht, wenn ich ihm widerspreche, und bringt mich mit Alkohol zum Schweigen. In Nimikon treffe ich meinen Namensvetter, der mich auf sein Ruderboot mitnimmt. Sagt mir nicht, das sei unmöglich. Denn alle diese Orte gibt es. Ausflüge vermittelt mein liebstes…

Weiterlesen

Senf: Villa Patumbah

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Fernweh — Unweit des Botanischen Gartens in Zürich steht ein Haus, das aussieht, als wäre es aus Rom oder Nizza hierher verpflanzt worden. Mit filigranen Wandmalereien, bunten Mosaikböden und einem romantischen Pavillon im Magnolienbaumgarten. Die Rede ist von der Villa Patumbah, was Mailaiisch ist für «ersehntes Land». Und obwohl sie das Heimatschutzmuseum beherbergt, ist die Villa Patumbah auch ein Ort,…

Weiterlesen

Senf: Summer is coming

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Party — Der warme Wind spielt mit meinen Haaren. Der süsse Geruch der Blumen erfüllt meine Nase. Spätestens jetzt ist es klar, der Sommer steht vor der Tür! Und wenn die Tage länger werden, werden die Nächte kürzer. Die ganze Stadt wird plötzlich lebendig. Ob Konzert im Hinterhof, Rave in der Badi oder Grillparty auf dem Balkon, für alle ist was…

Weiterlesen

Senf: Zweibeiner

in Meinungen/Senf der Redaktion von

Frühling! — Lange Beine, kurze Beine, behaarte Beine, rasierte Beine, muskulöse Beine, dünne Beine, dicke Beine, O-Beine, X-Beine, schlaffe Beine, bewegliche Beine, schöne Beine, schmutzige Beine, gewaschene Beine, müde Beine und hochgelagerte Beine. Es ist Frühling, und die Menschen zeigen wieder ihre Beine. Liebt sie alle! Egal, ob männlich, weiblich, etwas dazwischen oder darüber hinaus.

Weiterlesen

1 2 3 6
Gehe nach Oben