Die unabhängige Zeitung für Uni und ETH

Tag archive

ZS #4/16

Printausgabe

Über Apple und andere Versuchungen

in Digital/Thema von

Neurowissenschaftler Lutz Jäncke erklärt, wieso iPads nicht dumm machen und wie wir am meisten aus unserem Hirn holen.

Weiterlesen

Möchtegern-Italos

in Campus von

Il Coccodrillo singen Lieder in einer Sprache, die sie nicht verstehen. Wie man berührende Geschichten mit Hilfe von Google Translate zu romantischer Musik macht.

Weiterlesen

«Ich verstehe den Unmut»

in Campus von

Protest gegen die Sparmassnahmen in der Bildung: Auch Rektor Hengartner ist unzufrieden mit der Situation.

Weiterlesen

Liebe in Zeiten der Krise

in Campus von

Ein Dokumentarfilm, der ästhetisch und konzeptionell so gestaltet ist, dass er fiktiv statt dokumentarisch wirkt – das ist Jan Gassmanns neustes Werk. In «Europe, She Loves» nimmt der junge Schweizer Filmemacher das Publikum mit auf einen Kurztrip durch Tallinn, Sevilla, Dublin und Thessaloniki und gibt einen sehr intimen und persönlichen Einblick in das Leben von vier Liebespaaren, die alle mit…

Weiterlesen

Verletzliche Stärke

in Campus von

Warpaint – Kriegsbemalung also – dient im direkten Duell dazu, einen Kämpfer möglichst furchteinflössend aussehen zu lassen. Gleichzeitig verdeckt sie damit wie eine Maske allfällige Schwächen. Diese Synthese von Stärke und Verletzlichkeit, Selbstbewusstsein und Zweifel ist in der Musik der vier Frauen von Warpaint aus Kalifornien Programm: Sie spielen ihre Songs mit einigem Elan, aber ohne jede Rockgören-Attitüde. Sie lassen…

Weiterlesen

Keine Angst vor Astrophysik

in Campus von

Die Physikprofessorin Ravit Helled über den zweifelhaften Ruf der exakten Wissenschaften, die Frauenquote in ihrem Fach und Leben ausserhalb der Erde.

Weiterlesen

Die Revolution des Lernens

in Digital/Thema von

Das Internet zerschlägt das Wissensmonopol der Universität. Wie das die Zukunft der Lehre verändert und wieso wir davor keine Angst haben sollten.

Weiterlesen

Bedrohung von innen

in Campus von

Angststörungen sind keine Seltenheit unter Studierenden. Die Universität unterstützt Betroffene. Viele melden sich aber gar nicht erst bei der Fachstelle.

Weiterlesen

Harmlose Heldin

in Campus von

Das Schauspielhaus feierte am 10. September Saisoneröffnung im Schiffbau mit der Premiere von «Antigone von Sophokles – in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Secker». Den Zuschauerinnen und Zuschauern wird in der Halle des Schiffbaus wenig Raum zugestanden. Zu einnehmend ist die überdimensionierte Bühne (Barbara Ehnes), ein fünfstrahliger Stern, um neben sich mehr als ein dreistöckiges Gerüst für das…

Weiterlesen

Fahr zur Hölle: Hipster-Lästerei

in Fahr zur Hölle/Meinungen von

Hipster-Lästerei ist des Teufels! — Die Menschen unserer Stadt leiden an einer neuen Zwangsstörung. Wie ein neurotisches Zucken rutscht die ständig gleiche Bemerkung über ihre Lippen: «So ein Hipster!» Nicht objektiv feststellend, nicht wohlwollend, sondern immer in niederträchtiger Manier. Mann mit langen Haaren: Hipster. Frau mit kurzen Haaren: Hipster. Mensch mit Schambehaarung: sicher bald ein Hipster. Und du? Aha, entschuldige,…

Weiterlesen

Gehe nach Oben