Arthouse und Blue Cinemas machen zu

von

Kinoschlaf — Zuerst liess die Arthouse Commercio Movie AG verkünden, dass sie ihre Zürcher Kinos ab dem 26. November schliessen. Die durch den Bund verordnete Obergrenze von 50 Leuten in einem Saal führten zu finanziellen Einbussen, die den Betrieb untragbar machten, so Co-Geschäftsführerin Stephanie Candinas. Die Schliessung dauert voraussichtlich bis zum 4. Februar. Nun pausieren auch die Blue Cinemas, mit Ausnahme des Abaton am Escher-Wyss-Platz, allerdings schon ab dem 19. November. Die Kinos stehen damit nicht alleine, immer mehr Kulturbetriebe müssen aus finanziellen Gründen schliessen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Campus

Erkrankte Kinos

Während Netflix boomt, haben es die Filmtheater schwerer denn je. Schaffen sie

Quo vadis, Irchel?

Die über vierzig Jahre alten Irchel-Gebäude benötigen eine grundlegende Erneuerung und Sanierung.
Gehe nach Oben