ASVZ-Neubau erhält Unisex-Toiletten

von

Umbau — Im Bauprojekt des künftigen ASVZ-Bereichs unterhalb der Polyterasse sind auch Unisex-Toiletten vorgesehen. In der 55. Sitzung des VSUZH-Rates kündigte das der Delegierte des VSUZH im Vorstand des ASVZ, Sven Stalder, an. Auf Nachfrage der ZS bestätigt das auch Markus Urscheler, unter anderem Leiter Infrastrukturprojekte beim ASVZ. Neben den zwei Unisex-Toiletten seien auch drei genderneutrale Einzelgarderoben vorgesehen. Die Bauarbeiten am geplanten Neubau des Mehrzweck- und Mensagebäudes unterhalb der Polyterrasse beginnen aber erst im Jahr 2023, das Gebäude soll 2027 in Betrieb genommen werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Campus

Erkrankte Kinos

Während Netflix boomt, haben es die Filmtheater schwerer denn je. Schaffen sie

Quo vadis, Irchel?

Die über vierzig Jahre alten Irchel-Gebäude benötigen eine grundlegende Erneuerung und Sanierung.
Gehe nach Oben