Author

Michael Kuratli - Seite 5

57 Artikel.

Rauchpetarden für Fifa-Sepp

von
  • DSCF3978.JPG
    Bilder: Nina Fritz
  • DSCF4013.JPG
    Bilder: Nina Fritz
  • DSCF4044.JPG
    Bilder: Nina Fritz
  • DSCF4037.JPG
    Bilder: Nina Fritz
  • DSCF4030.JPG
    Bilder: Nina Fritz
  • DSCF4049.JPG
    Bilder: Nina Fritz

Demonstrierende dringen trotz Grossaufgebot der Polizei in die ETH ein und zünden in den Gängen Rauchpetarden. Bilder vom Geschehen.   Heute Abend versammelten sich Demonstrierende zu einem Protest gegen die Rede von Sepp Blatter vor der ETH. Trotz starkem Aufgebot der Polizei gelang es einigen, in das Hauptgebäude einzudringen und in den Gängen Rauchpetarden zu zünden. Der Vortrag wurde direkt…

Unitär: Das letzte Gericht

von

Das letzte Gericht — Unlängst unter Freunden: Weisswein und Nocino treiben die Gemüter nach einem gediegenen Mahl zu einer angeheizten Diskussion zum Thema «Macht Glutamat krank?». Halbwissen trifft in explosiver Weise auf begrün­dete Annahmen und lässt das Artikulationsvolumen Suva-feindliche Dimensionen annehmen. Der anwesende Lehrer versucht vergeblich, mit eindringlichem «Schschen» die Harmonie wiederherzustellen. Letztlich der Griff der Gastgeberin zum Smartphone und…

Verplantes Uniquartier

von

Uni und Politik planen Grosses. Weichen müssten geschichts­trächtige Gebäude.   Jetzt, wo die Blätter fallen, sieht man ihn wieder, den mächtigen Bau an der Schönberggasse 1–7, oberhalb der Tramhaltestelle Kantonsschule. Geht es nach den Hochschulplanern, soll das fast 170-jährige Haus in den nächsten Jahrzehnten einem neuen «Kronbau» weichen. Im Masterplan ist das bestehende Gebäude ein eher untergeordnetes Objekt. Schliesslich ist…

Allein gegen den Plagiatsverdacht

von

Eine beschuldigte Studentin stösst  auf verschlossene Türen – die ZS auf taube Ohren. Es ist ein Mittwoch im November. Studierende schreiten in winterlicher Montur durch die Gänge des Uni-Hauptgebäudes. Angespannt sitzt Laura* vor der Tür des Raumes KOL-F-102 im hundertjährigen Bau. Hinter der Tür befindet sich das Büro des «Vereins studentische Rechtsberatung» (Rebeko). Die ehrenamtliche Rechtskommission bietet Studierenden unverbindliche rechtliche…

Die ausgeschlossenen JuristInnen formieren sich

von

An der Rechtswissenschaftlichen Fakultät gründet sich ein neuer Fachverein. Die Studentische Interessengemeinschaft Recht (SIRecht) geht aus dem Konflikt mit dem FV Jus hervor. Es sollen aber vor allem die Anliegen der Studierenden im Vordergrund stehen. Die Dachterrasse einer WG im Hochschulquartier an einem lauen Aprilabend: Das war die Kulisse für die Gründung der jüngsten Studierendenvertretung an der Universität Zürich gestern…

Gehe nach Oben