Einbürgerung

von

Schikane — Schweizer*innen unterhalten sich gerne über die anstehenden Volksinitiativen oder über lustige Heimatorte. Dabei geht oft vergessen, wie mühselig eine Einbürgerung hierzulande in der Schweiz sein kann und dass ein Viertel der in der Schweiz lebenden Menschen von unserer Demokratie ausgeschlossen wird. Am Beispiel des Kantons Schwyz erzählen Menschen auf einer Webseite von ihren schikanösen Einbürgerungsgeschichten.

Einbürgerungsgeschichten.ch

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Campus

Nur Menschen mit Matura dürfen an der Uni studieren. Den anderen bleibt der Zugang vorerst verwehrt. Illustration: Sumanie Gächter

Studieren ohne Matura

Rektor Michael Schaepman wünscht sich für die Uni Zürich einen erleichterten Zugang
Gehe nach Oben