Impfquote an der ETH

von

Studie — Eine Umfrage zum Impfstatus der Studis und Mitarbeitenden der ETH ergab, dass 90,6 Prozent der Teilnehmer*innen einen vollständigen Impfschutz haben, also zweimal geimpft oder von einer Covid-Erkrankung genesen und einmal geimpft sind. Nur 4,8 Prozent geben an, keine Impfung geplant zu haben und nicht nachweislich genesen zu sein. Nicht geimpfte Personen können sich bis Februar 2022 weiterhin kostenlos testen lassen, wie die ETH-Leitung entschied. Die anonyme Umfrage lief bis zum 8. Oktober. Fast 20’000 Personen hatten daran teilgenommen, dies entspricht 54 Prozent aller ETH-Angehörigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Aus der Forschung

Placeholder

Auseinanderfallende Pommes

Landwirtschaft — Ende Oktober ging die Schweizer Kartoffelernte mit besorgniserregendem Ergebnis zu
Placeholder

Konkurrenzkampf

Event — Nach coronabedingter Pause meldet sich die Uni-Poly-Ruderregatta am 6. November
Placeholder

Quäl dich, mein Schatz!

Eine neue Studie zeigt, welche Rolle Liebespartner*innen bei der Verfolgung gesundheitlicher Ziele
Gehe nach Oben