Quantum Computing Hub

von

Forschungszentrum — Die ETH Zürich und das Paul-Scherrer-Institut eröffnen ein gemeinsames Zentrum zur Entwicklung von Quantencomputern. In diesem «Quantum Computing Hub» in Villigen (AG) sollen vor allem supraleitende Schaltkreise und Ionenfallen erforscht werden. Basis für Quantencomputer sind die Quantenbits, kurz Qubits. Während die Rechner der ETH derzeit über 17 Qubits verfügen, sollen im neuen Zentrum Rechner mit mehr als 100 Qubits entwickelt werden. 32 Millionen Franken stellt die ETH für das Projekt bereit, welches 30 Forschende beschäftigen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Campus

Weltflucht mit Rakete

Der erste Langfilm von Dea Gjinovci hätte leicht ein typisches Flüchtlingsporträt werden

Porträts als Kompass

Fünf Jahrzehnte Frauengeschichte zu erzählen ist ein beachtliches Unterfangen. Ein Buch reicht
Gehe nach Oben