Senf: Common people at home

von

Thank you, Jarvis — Seit dem Seuchenausbruch buhlen Künstler*innen um unsere digitale Aufmerksamkeit. Doch nicht alle Internetkonzerte sind den Strom wert. Anders die «Domestic Disco» von Jarvis Cocker: Jeden Samstagabend schickt der «Pulp»-Frontmann aus einer Ecke in seinem Haus im Norden Englands die besten Beats über den virtuellen Dancefloor. Cocker streamt seine «Domestic Disco» live auf Instagram, und kümmert sich dabei so gut um seine Zuhörer*innen, dass man sich wenigstens für knapp zwei Stunden in einem Konzertsaal wähnt.

www.instagram.com/jarvisbransoncocker.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Campus

Erkrankte Kinos

Während Netflix boomt, haben es die Filmtheater schwerer denn je. Schaffen sie

Quo vadis, Irchel?

Die über vierzig Jahre alten Irchel-Gebäude benötigen eine grundlegende Erneuerung und Sanierung.
Gehe nach Oben