Senf: Kraxelei

von

Per Pedale — Im August bin ich mit dem Velo über den Gotthard gekraxelt. Was ich dazu gebraucht habe: einen Rucksack, einen Schlafsack, ein Zelt, leidensfähige Waden und – damit verbunden – viel Panaché, das beste isotonische Getränk überhaupt. Nächstes Jahr gehe ich wieder. Der Gotthard muss es ja nicht mehr gerade sein, aber: Nie fühle ich mich freier, als wenn ich die Gegend per Pedale erkunde. Mit dem Velo liegt einem die Schweiz zu Füssen!

www.youtube.com/watch?v=Ak1Vr9TLm10

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Meinungen

Nachgefragt #4/21

Frau Biller-Andorno, darf der Mensch die Natur optimieren? Wer optimieren will, muss

Senf: Abschwumm

Sommerende — Einer der zugleich glücklichsten und traurigsten Momente jedes Jahr ist
Gehe nach Oben