Studierende am Limit

von

Studie — Es sind erschreckende Ergebnisse zu den Studien- und Lebensbedingungen an Schweizer Hochschulen: Gemäss einer Erhebung des Bundesamts für Statistik haben 57 Prozent der Schweizer Studis Schwierigkeiten im Studium, 33 Prozent wegen des Inhalts und 24 Prozent wegen mangelnder Motivation. Dabei sind es insbesondere Studierende der Naturwissenschaften (42 Prozent) sowie der Medizin und Pharmazie (39 Prozent), denen die Inhalte Probleme bereiten. Zudem denken rund 10 Prozent aller Studierenden darüber nach, ihr Studium aufzugeben. Erhoben wurden die Daten im Frühjahr 2020 mittels Online- Fragebogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Campus

Die Züri City Card soll den Alltag hier lebender Papierloser menschenwürdiger machen. Bild: Caspar Zollikofer

Ein Ausweis für alle

Ein städtisches Identitätspapier: Die Züri City Card polarisiert, noch ehe ihre Einführung
Bild: Adrienne Walder

Fleisch ohne Schlachthof

Planted hat eine Fleischalternative auf Erbsen-basis entwickelt. Von der Fabrik in Kemptthal
Gehe nach Oben