Uni Zürich bietet Online-Kurse für Paare an

von

Paarberatung — Quarantänezeit bedeutet ein Zusammenleben auf engem Raum. Vor allem bei Paaren kann das zu mehr Konflikten führen, weil gewohnte Aktivitäten und Ausweichmöglichkeiten eingeschränkt sind. Das führt zu mehr Stress und damit zu einer höheren Infektanfälligkeit. Das psychologische Institut der Uni Zürich bietet aufgrund der aktuellen Lage gratis Online-Trainings für Paare an. Ziel ist es, aufzuzeigen, wie man gemeinsam Stress bewältigen und tägliche Hürden meistern kann. Interessierte Paare können sich auf paarlife.ch für die Angebote anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Dossier

Impfquote an der Uni

Studie — Im Rahmen eines wissenschaftlichen Pilotprojektes der Uni Zürich wurden Studierende

Einflussreiche Frauen

Ausstellung — Die Zentralbibliothek zeigt bis am 11. Dezember «Starke Zürcherinnen –

«Belarus bewegt»

Ringvorlesung — Wahlfälschung, Gewalt und Terror des Lukaschenko-Regimes lenken seit Sommer letzten
Gehe nach Oben