«Wolkenbruch»-Macher kocht mexikanisch

von

Pop-up — Im ehemaligen Café Mandarin beim Stadelhofen ist seit Mitte August das mexikanische Pop-up-Restaurant La Reina del Barrio einquartiert. Regisseur Michael Steiner und seine Frau Samantha Meier, die beide bereits Erfahrung mit mexikanischen Pop-ups haben, betreiben das neue Lokal. Mit dabei ist der mexikanische Koch Cesar Gutierrez, der auch die Menus mitkreiert. Das Pop-up steht noch bis Ende September und ist jeweils Mittwoch bis Samstag ab 20 Uhr geöffnet. Eine Reservation über carlitosguey.ch ist erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Neuestes von Dossier

Placeholder

Quäl dich, mein Schatz!

Eine neue Studie zeigt, welche Rolle Liebespartner*innen bei der Verfolgung gesundheitlicher Ziele
Placeholder

Quantum Computing Hub

Forschungszentrum — Die ETH Zürich und das Paul-Scherrer-Institut eröffnen ein gemeinsames Zentrum
Gehe nach Oben